Der Fuhrpark der Frewilligen Feuerwehr Holzhausen umfasst drei Fahrzeuge und einen Anhänger.

 

Kommandofahrzeug (KDOF)
Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank (TLF-A 2000)
Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb (LFB-A2)

KDOF

Das Kommandofahrzeug dient einerseits zum Transport der Mannschaft sowie zur Errichtung einer Einsatzleitstelle oder eines Atemschutz-Sammelplatzes bei größeren Einsätzen.

TLF-A 2000

Das Tanklöschfahrzeug ist das erstausrückende Fahrzeuge bei jeglichen Brandeinsätzen und führt sämtliche Gerätschaften zur Brandbekämpfung mit sich. Für technische Einsätze besitzt das TLF-A 2000 auch diverse Hand- und Schanzwerkzeuge sowie eine Tauchpumpe, Kettensäge und Anschlagmittel.

LFB-A2

Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb besitzt sowohl eine vielfältige Ausstattung für eine Bandbreite an technischen Hilfeleistungen als auch Gerätschaften zur Brandbekämpfung.

Anhänger

Der Anhänger kann mit dem Kommandofahrzeug gezogen werden und wird vorrangig für logistische Zwecke genutzt. Beispielsweise können nasse und dreckige Druckschläuche ganz unkompliziert von der Einsatzstelle abtransportiert werden ohne das Löschfahrzeug damit zu beschmutzen.